relevante Unternehmen  
Fachartikel GebäudehülleFlächendämmung

Flachdach-Dämmplatte ILOS 2.0 mit Sensor

Die neue Generation der EPS-Flachdach-Dämmplatte mit integrierter Leckageortungsfunktion

Inhalt:
Die mit Leckageortungsfunktion modifizierte ILOS 2.0 kann Undichtigkeiten der Abdichtung sicher erkennen. Dabei werden die Daten der einzelnen Sensoren mittels RFID-Technik batterie- und kabellos und somit ohne Einfluss auf die Dachabdichtung übertragen.

Informationsquelle:
HIRSCH Porozell GmbH


EPS-Dämmplatte
Bildquelle: HIRSCH

Neue Dämmung für Tiefgaragen

Sicher, schlank und hoch dämmend mit PU

Inhalt:
Die Tiefgaragendämmung puren TG ist hoch effizient, feuchte- und schimmelresistent, leicht und passgenau zu verarbeiten und benötigt nur geringe Dicken, um die Forderungen der EnEV zu erfüllen. Anforderungen bis zum Passivhaus-Niveau sind lösbar.
 
Informationsquelle:
puren GmbH

Tiefgarage
Bildquelle: puren

Neuer Standard in der Steildach-Dämmung

Brandschutz-Klemmfilz von ISOVER bietet optimalen Wärme-, Schall- und Brandschutz

Inhalt:
Mit dem ULTIMATE ZKF-031 Brandschutz-Klemmfilz bietet ISOVER eine leistungsfähige Lösung für die Dämmung von Steildächern. Die neue Dämmlösung überzeugt insbesondere durch ihre kombinierten Leistungswerte in puncto Wärme-, Schall- und Brandschutz.

Informationsquelle:
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG


Brandschutz-Klemmfilz
Bildquelle: SAINT-GOBAIN ISOVER

Runde WDVS-Dämmung

puren produzierte die runden PU-Platten im Werk passgenau vor

Inhalt:
Ein modernes Gesicht erhielt die Bad Kreuznacher Einkaufsstraße mit der Filiale von aktivoptik. Innovation ist die komplexe runde Eckausbildung der Fassade mit einer leistungsfähigen PU-WDVS-Dämmung. Der kleinste Radius der runden Ecke beträgt 7 Meter.

Informationsquelle:
puren


WDVS-Dämmung
Bildquelle: puren

Ökologisch, robust, stilvoll

WDVS mit harten Belägen

Inhalt:
Wärmedämm-Verbundsysteme mit harten Belägen sind energieeffizient, wetterfest, extrem robust und optisch ansprechend. Für die beiden Klassiker StoTherm Mineral und StoTherm Vario stehen jeweils vier harte Oberflächenmaterialien zur Verfügung

Informationsquelle:
S
to SE & Co. KGaA


Wärmedämm-Verbundsysteme
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Aus einem Guss

PU von Kopf bis Fuß

Inhalt:
Das neue PU Material lässt sich schneller und einfacher ohne Materialwechsel aus dem erdberührten Bereich bis zum Dach verbauen. Die Materialdicken sind gering, das Material leicht und angenehm zu verarbeiten, die Zuschnitte einfach und praxisgerecht.

Informationsquelle:
puren GmbH


WDV-Systeme
Bildquelle: puren

Leichter dämmen

Neue WDVS-Steinwolleplatte von Sto

Inhalt:
Rund 30 Prozent leichter als bisherige Dämmplatten ist die neue, nicht brennbare „Sto-Steinwolleplatte Xtra 2/B/H4“. Sie erleichtert die Arbeit auf der Baustelle - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Verarbeitung ändert sich dabei nicht.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Steinwollplatten
Bildquelle: Sto SE & Ko.KgaA

So wird das alte Eigenheim wieder wohnlich

Behaglicher, günstiger, schöner

Inhalt:
Wer sein Haus nachträglich dämmt, will in der Regel vor allem eins: Heizkosten sparen. Das Dämmen lohnt sich allerdings auch aus anderen Gründen: Es wird gemütlicher in den eigenen vier Wänden und gut geplant, sieht das Haus danach auch wieder besser aus.

Informationsquelle:
Sto SE & Co.KGaA


Sanierung
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Zur BAU 2019 puren mit neuen Produkten

50 Jahre jung präsentiert sich puren im neuen Design

Inhalt:
Zum 50-jährigen Jubiläum präsentiert sich puren auf der BAU 2019 in Halle A1, Stand 121 mit neuem Design und neuen Hochleistungs-Flächendämmungen.

Informationsquelle:
puren GmbH

BAU 2019
Bildquelle: puren

Klinker auf Dämmung

Wetterschale und Klimaschutz

Inhalt:
Klinkerfassade in Verbindung mit effizienter Dämmung: Das bietet StoTherm Mineral mit einer 035er Steinwolleplatte. Das mit dem blauen Engel ausgezeichnete System bietet mit 40 Steinen in drei Formaten hohe gestalterische Freiheit.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Klinkerfassaden
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Dämmen, wenn es eng wird

Hoher Dämmwert: StoTherm Resol mit Phenolharz

Inhalt:
Bei wenig Platz für die Wand, muss der Dämmstoff effizient sein, um ein normgerechtes Dämmniveau zu erreichen. Mit rund 0,021 W/mK erfüllt Phenolharz diese Vorgabe. Es steht als Teil des WDVS StoTherm Resol in einem zugelassenen System zur Verfügung.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA

 
Resol mit Phenolharz
Bild:Sto SE & Co. KGaA/Johannes Vogt

Dämmung und Brandschutz zugleich

Nicht brennbares WDVS für den Holzbau

Inhalt:
Jetzt gibt es eine Lösung, wenn für einen Holzbau ein
nicht brennbares Fassadendämmsystem gefragt ist: Mit StoTherm Mineral L gibt es ein WDV-System, das diese Anforderungen erfüllt und auch im Stahlleichtbau eingesetzt werden kann.

Informationsquelle:
Sto SE & Co.KGaA


Brandschutz
Bildquelle: Sto SE & Co.KGaA

Fixrock widersteht auch längerer Bewitterung

Sicher auch bei Bauverzug

Inhalt:
ROCKWOOL ließ durch die TU Berlin Dämmplatten der Fixrock Produktfamilie einem Bewitterungsversuch unterziehen. Ergebnis: Fixrock Dämmplatten für vorgehängte, hinterlüftete Konstruktionen sind wasserabweisend, diffusionsoffen und äußerst formstabil.

Informationsquelle:
ROCKWOOL


Fixrock
Bildquelle: ROCKWOOL

Ökologisch dämmen

Nachhaltiger Wärmeschutz im Holzbau

Inhalt:
Ökologisches Dämmen mit Holzfaserplatten feiert ein Jubiläum: Seit 20 Jahren trägt StoTherm Wood mit guten Dämmwerten, hoher Wirtschaftlichkeit und sicheren Detaillösungen dazu bei, Energiesparen mit nachwachsenden Rohstoffen zu etablieren.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Ökologisch dämmen
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Dreifachschutz für Industriefassaden

Die neuen Stahlkassetten-Dämmplatten

Inhalt:
Die neuen Stahlkassetten-Dämmplatten TPM 135 und TPM 132 von Knauf Insulation bieten für den Industriebau Wärme-, Schall- und Brandschutz. Außerdem überzeugen sie mit niedrigen Emissionen, festem Sitz sowie geringer Staubentwicklung bei der Verarbeitung.

Informationsquelle:
Knauf Insulation


Industriefassaden
Bildquelle: Knauf Insulation

puren Perfect

Aufsparrendämmung perfektioniert

Inhalt:
Das Aufsparrendämmsystem puren Perfect der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn ab sofort auch noch widerstandsfähigere Oberflächen und damit einen nochmals verbesserten Witterungsschutz.

Informationsquelle:
puren


Aufsparrendämmung
Bildquelle: puren

Denkmalschutz mit Innendämmung

Senioren-Wohngemeinschaft in Gärtingen

Inhalt:
Fachwerk-Fassade erhalten, mit Innendämmung für zeitg-emäßen Wärmeschutz und Wohnkomfort gesorgt: Maler-meister Claus Schmid zeigt, wie mit umsichtiger Planung und akkurater Ausführung Denkmalschutz und Wohnansprüche unserer Zeit harmonisch zusammenpassen.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Innendämmung
Bild: Sto SE & Co. KGaA

Schneller dämmen

Neues Montageverfahren für Innendämmung spart bis zu 60 % Arbeitszeit

Inhalt:
Mit der Zahntraufel „Vibra“ und dem „Sto-Vibraboard“ entsteht ein nahezu luftporenfreies Kleberbild mit definierter Schichtdicke in einem Arbeitsgang. Insgesamt sind bis zu 60 Prozent Arbeitszeitrsparnis möglich.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA

Montageverfahren
Bildquelle: Martin Baitinger, Böblingen / Sto SE & Co. KGaA

Vollkommen entspannt

Sto-EPS-Dämmplatte Polar II 032 und 034

Inhalt:
Weiße Kaschierung auf grauer Platte: So verbindet Sto bei den EPS-Dämmplatten Polar II die bessere Dämmleistung graphithaltiger Dämmung mit der sonnenreflektierenden Oberflächenfarbe weiß. Das wirkt Spannungen in der Dämmung bei Sonnenlicht entgegen.

Informationsquelle:
 
Sto SE & Co.KGaA


Dämmung
Bildquelle: Sto SE & Co.KGaA

Lösungen für den Holz- und Fertigbau

Sto auf der DACH+HOLZ  Halle 7, Stand 7.216

Inhalt:
Mit dem ersten nicht brennbaren WDVS für den Holzbau – StoTherm Mineral L – präsentiert Sto ein Highlight auf der „Dach & Holz 2018“ in Köln. Hinzu kommt das gesamte Leistungsspektrum für den Holz- und Fertigbau des Unternehmens.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Lösungen
Bild: Martin Baitinger, / Sto

Mehr Stabilität, weniger Dübel

Neue Sto-Steinwolleplatte Xtra2/B/H2

Inhalt:
Die optimierte Sto-Steinwolleplatte Xtra2/B/H2 mit beidseitiger Haftbeschichtung braucht aufgrund ihrer erhöhten Querzugfestigkeit weniger Dübel pro Quadrat-meter als konventionelle Platten. Das spart Material und Arbeitszeit.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Sto-Steinwolleplatte
Bildquelle: Sto SE

Nachhaltig bauen

Lösungen für Wärme- und Trittschalldämmung

Inhalt:
Die Neuheit Schöck Isokorb XT-Combar, für die thermische Trennung frei auskragender Bauteile, bietet einen hohen Wärmedämmwert und reduziert Wärmebrücken auf ein Minimum. Die Wärmedämmung wurde zur bisherigen Produktreihe um bis zu 30 Prozent verbessert.

Informationsquelle:
Schöck

 
Nachhaltig
Bildquelle: Schöck

Klinker auf Dämmung

Wetterschale und Klimaschutz

Inhalt:
Durch den hocheffizienten Dämmstoff beim WDV-System Sto Therm Mineral bleibt der Wandaufbau schlank und ist so besonders wirtschaftlich. Hohe Ansprüche an die Gestaltung erfüllt das StoBrick-Klinker-Sortiment, das das Umweltzeichen Blauer Engel trägt.

Informationsquelle:
Sto SE


Klimaschutz
Bildquelle: Sto SE

Technische Dämmung im Hilton Schiphol Hotel

Ein neuer Stern am Schiphol Boulevard

Inhalt:
Das Hilton Schiphol Hotel wurde mit der Armaflex System-Gewährleistung realisiert. Beim Ein¬satz von AF/Armaflex im System mit dem Armafix AF Rohrträger profitieren wir jetzt von einer projektbezogenen Gewährleistung von 10 Jahren.

Informationsquelle:
Armacell


Schiphol Hotel
Bildquelle: Armacell

Sichere Flachdach-Dämmung

Flachdach-Dämmplatten DDP2-U

Inhalt:
Knauf Insulation hat die Flachdach-Dämmplatte DDP2-U mit zugehörigen Systemkomponenten für die Dachdämmung beim Sachversicherer FM Global zur Prüfung eingereicht und die Zertifizierung nach dessen Zulassungs-Standard 4470 erhalten.

Informationsquelle:
Knauf Insulation


Dämmung
Bildquelle: Knauf Insulation

Brandschutzprüfung im Bereich WDVS

Sicherheit im Brandfall durch Feuerwiderstand REI 60

Inhalt:
Die aktuelle Brandschutzprüfung einer Holzständerwand mit ISOLAIR, die seit Neuestem als Dämmplatte für Wärmedämmverbundsysteme eingesetzt werden kann, zeigt die hervorragenden Brandschutzeigenschaften der Holzfaserdämmplatten in diesem Einsatzbereich.

Informationsquelle:
SOPREMA


Brandschutz
Bildquelle: Pavatex

Steinwolle-Putzträgerplatte FKD-MAX

Maximale Flexibilität bei minimalem Dübelaufwand

Inhalt:
Knauf Insulation bietet mit FKD-MAX eine innovative Steinwolle-Putzträgerplatte für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) an. Mit nur einem Produkt können damit sämtliche Fassadenbereiche jeglicher Höhe und in allen Windzonen gedämmt werden.

Informationsquelle:
K
nauf Insulation


Steinwolle-Putzträgerplatte
Bildquelle: Knauf Insulation

Glapor auf höchster Baustelle Deutschlands

Schaumglas auf Zugspitz-Bergstation als Gefälleplatten

Inhalt:
Auf der Suche nach einem Dämmstoff für die Dachterrasse an der Bergstation der Zugspitzbahn fiel die Wahl auf Glapor Gefälleplatten. Der Baustoff überzeugt auf ganzer Linie: hoch druckfest, frostbeständig, nicht brennbar sowie dampf- und wasserdicht.

Informationsquelle:
Glapor


Dämmarbeiten
Bildquelle: Geo-Alpinbau GmbH

Skyline, Stuttgart von oben

Ein Büro- und Wohnkomplex mit Weitblick

Inhalt:
Skyline mit Blick über Stuttgart und Umgebung: Für ein optimales Raumklima sowie das äußere Erscheinungsbild des Turmes sorgt unter anderem eine hinterlüftete Fassadenkonstruktion, die von der Dodel Metallbau GmbH aus Ulm produziert und montiert wurde.

Informationsquelle:
Deutsche Rockwool


Skyline-Stuttgart
Bildquelle: Deutsche Rockwool

Multifunktionale Holzdämmung

Noch mehr Einsatzmöglichkeiten für die bewährte ISOLAIR

Inhalt:
Die Holzfaser-Dämmplatte ISOLAIR von PAVATEX by SOPREMA steht als Putzträgerplatte für Wärmedämm-verbundsysteme zur Verfügung und kann im Dach als Unterdeckplatte und im Wandbereich als wasserableitende Schicht hinter Vorhangfassaden eingesetzt werden.

Informationsquelle:
Soprema


Dämmung
Bildquelle: Pavatex by SOPREMA

Bessere Dämmung - mehr Wohnfläche

Leistungsfähige, schlanke Dachkonstruktionen schaffen mehr Wohnraum

Inhalt:
Schlanke Wandkonstruktionen erlauben bei gleichen
Außenmaßen mehr Wohnraum. Für Bauträger und Wohnungsbaugesellschaften sind gedämmte, leistungsfähige Konstruktionen sehr wichtig.

Informationsquelle:
puren


Flächendämmung
Bildquelle: puren

Die perfekte Kombination

Perimeterdämmung unter der Bodenplatte

Inhalt:
Ökologisch als auch ökonomisch ist das Schaumglas-Dämmsystem von Glapor eine interessante Alternative zu bestehenden Dämmsystemen im Perimeterbereich. Dies trifft insbesondere auf die zunehmend ohne Keller erstellten Wohn- und Einfamilienhäuser zu.

Informationsquelle:
Glapor


Dämmung
Bildquelle: Glapor

TPT 01 und TPT 03

Optimale Trittschalldämmung mit neuen Glaswolle-Produkten

Inhalt:
Knauf Insulation bietet zwei innovative Trittschall-Dämmplatten aus Glaswolle zur Lösung anspruchsvoller, schalltechnischer Anforderungen. Optimale Dämmung mit verbessertem Schallschutz und verringerter Dämmstoffdicke.

Informationsquelle:
Knauf Insulation


Trittschall
Bildquelle: Knauf Insulation

Wärmeschutz hoch sechs

Dämmstoff-Vielfalt ermöglicht objektspezifische Optimierung

Inhalt:
Jedes Gebäude ist ein Unikat – und stellt individuelle Anforderungen an die Wärmedämmung. Damit für jedes Projekt eine optimale Lösung bereit steht, hat Sto acht Wärmedämm-Verbundsysteme entwickelt, hinter denen sechs Dämmstoffe stecken.

Informationsquelle:
Sto SE & Co.KGaA


Dämmstoffe
Bildquelle: Sto SE & Co.KGaA

PU-Dämmsysteme für Dach und Wand

Schlank, preiswert, warm

Inhalt:
Top Wärmeschutz: Nachdem puren seit 2015 eine allgemeine bauaufsichtliche Dämmstoffzulassung für WDV-Systeme vorweisen kann, setzen PU-WDV-Systeme mit einem Lambda-Wert der Dämmplatten von 0,026 W/(mK) neue Maßstäbe beim schlanken Bauen.

Informationsquelle:
puren


Flächendämmung
Bildquelle: puren

Immer in Form

MINERAL PLUS HB034 die neue innovative Dämmplatte für den modernen Holzbau

Inhalt:
MINERAL PLUS HB034 heißt die neueste Produkt-innovation aus dem Hause Knauf. Das nicht brennbare Dämmmaterial des weltweit agierenden Dämmstoffspezialisten bringt erhebliche Pluspunkte für den Holzbau:

Informationsquelle:
 
KNAUF Insulation


MINERAL PLUS HB034
Bildquelle: KNAUF Insulation

Nachhaltig und praxisgerecht

Neue Holzfaser-Dämmplatte für den Massivbau

Inhalt:
Auch alternative Dämmstoffe müssen gute Werte aufweisen, professionell verarbeitbar sein und halten, halten, halten. Die neue Holzfaser-Dämmplatte M 039 macht das langzeitbewährte Fassadendämmsystem StoTherm Wood
zu einer echten Alternative im Massivbau.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Holzfaser-Dämmplatte
Bild: Sto SE & Co. KGaA

Armacell Eco-Cycle

Rücknahmeservice für Restwerkstoffe

Inhalt:
Recycling elastomerer Dämmstoffe; Schutz der Umwelt; Entlastung des Handwerks Als erster Hersteller elastomerer Dämmprodukte führt Armacell jetzt ein Rücknahmesystem für Restwerkstoffe ein.

Informationsquelle:
Armacell


Restwerkstoffe
Bildquelle: Armacell

Schlanke Platte, nachhaltige Wirkung

Hochleistungsdämmsystem StoTherm PIR

Inhalt:
PIR-Hartschaum erreicht mit einer Wärmeleitfähigkeit von rund 0,25 W/mK schon mit vergleichsweise dünnen Platten exzellente Dämmwerte. Das Sto-WDVS mit PIR-Dämmung benötigt keine Brandriegel und ist mit dem Umweltzeichen „pure life“ ausgezeichnet.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA


Schlanke Platte
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Die Kriterien der WDVS-Wahl

Sechs Kriterien gibt es bei der Wahl des Dämmsystems

Inhalt:
Folgende Kriterien entscheiden: Mineralisch oder organisch, Wärmeleitgruppe, Tragfähigkeit des Untergrundes, Bauweise und Standortfaktoren: Für jede Dämmaufgabe gibt es das richtige System. Sto bietet mit acht Systemen für jede Anforderung die passende Lösung.

Informationsquelle:
Sto SE & Co. KGaA

Flächendämmung
Bild: Christian Guenther Fotodesign, Leipzig / Sto SE & Co. KGaA

StoSystain R - Klett statt Kleber

Weitestgehend wiederverwertbare Fassaden

Inhalt:
Das Wärmedämm-Verbundsystem StoSystain R kann rückgebaut, nahezu sortenrein getrennt und größtenteils wiederverwendet werden. Über dem Dämmstoff werden Putzträgerplatten aus recyceltem Altglas mit Klettverschlüssen befestigt und mit Putz beschichtet.

Informationsquelle:
Sto Sto SE & Co. KGaA


StoSystain R
Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA