Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Schüco International

Bei dem Einfamilienhaus sind Nutzungszonen von außen deutlich wahrnehmbar durch optisch eigenständige Kuben, die sich im Inneren zu einem konzeptionellen Ganzen verbinden. Spektakulär eine Schüco Stahlsysteme Jansen Konstruktion in Sonderabmessungen.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Edgetech Europe

Mit dem Super Spacer® T-Spacer™ SG stellt Edgetech/Quanex, die Weiterentwicklung des Abstandhaltersystems vor. Dabei hat man die typische T-Form des Warme Kante Abstandhalters an die Bedürfnisse automatischer Isolierglaslinien für Großformate angepasst.

Quelle: Edgetech Europe GmbH

Bildnachweis/Darstellung: tr.architekten

Die Schüco Gruppe erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 1,750 Milliarden EUR. Im Vergleich zu 2018 (1,670 Milliarden EUR) ist damit eine Umsatzsteigerung von knapp 5 Prozent zu vermelden. Für die Schüco Gruppe arbeiteten 2019 insgesamt 5.650 Mitarbeiter.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Beck+Heun

Seit vielen Jahren ist Beck+Heun Aussteller auf der BAU in München. Trotz veränderter Rahmenbedingungen setzt der innovative Entwickler von Produkten rund um den Rollladenkasten und das Fenster auf das bewährte Konzept der Leitmesse für das Bauen.

Quelle: Beck+Heun GmbH

Bildquelle: Okal

Bei der OKAL Haus GmbH ist die dezentrale Energiewende Standard: Bei vier von fünf neuen Wohnhäusern entscheiden die Kunden sich vor dem Bau für eine PV-Anlage mit Hauskraftwerk. Die passende Speichertechnologie liefert das Osnabrücker Unternehmen E3/DC.

Quelle: OKAL Haus GmBH

Bildquelle: Kaimann

Für die erfolgreiche Zertifizierung von Gebäuden erstellt das IBU aktuell Umwelt-Produktdeklarationen für das Kaiflex Produktsortiment. Mit diesen Environmental Product Declarations (EPD) wird die Ökobilanz der Kaimann Dämmstoffe noch transparenter.

Quelle: Kaimann GmbH

Bildquelle: Remmers

Für Fußböden in Gewerbehallen bietet die Kombination der Remmers-Produkte PUR Uni Color mit der Versiegelung PUR Color Top M neben der mechanischen und chemischen Belastbarkeit einen hohen Gehkomfort und vermindert als fugenloser Boden Geräusche.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: ESSMANN

Es ist wichtig, das Flachdach und dessen verbaute Komponenten regelmäßig zu inspizieren, zu warten und zu sanieren. So wird es sicher für Gebäudebetreiber und die Personen in und auf dem Gebäude und gewinnt durch Zusatznutzen auch noch echte Mehrwerte.

Quelle: Kingspan Light + Air ESSMANN Gebäudetechnik GmbH

Bildquellle: StoCretec

Rutschhemmend und nicht brennbar, dabei optisch ansprechend und leicht zu reinigen. Mit „StoFloor Industry Rigid EH 200“ bietet StoCretec ein Beschichtungssystem, das die hohen Anforderungen für Böden von Flucht- und Rettungswegen erfüllt.

Quelle: StoCretec GmbH

Bildquelle: KLB

Die langjährigen KLB-Verkäufer Carsten Manns und Marco Jungbluth übernehmen gemeinsam die Vertriebsleitung. Manns ist nun für die Aktivitäten auf den Märkten Mitte/Süd und Frankreich und Jungbluth für die Gebiete Nord/West und Luxemburg verantwortlich.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH