Architektur

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Solarlux GmbH

Das Grundstück des Wohnquartiers Lühmannpark in Henstedt-Ulzburg liegt parallel zur Bahntrasse der AKN. Dem Lärmpegel musste deshalb besondere Beachtung geschenkt werden. Solarlux konnte mit seiner hochwertigen Qualität der Fassadenlösungen überzeugen.

Quelle: SOLARLUX GmbH

Bildquelle: Edgetech

Für die rund 5.500 m2 große Glasfassade der Qatar National Library in Doha war das Warme Kante Abstandhaltersystem insbesondere aus energetischen Gründen gesetzt und der statische Vorteil einer als Welle ausgeführten Fassade liegt auf der Hand.

Quelle: Edgetech Europe GmbH

Bildquelle: © Conné van d´Grachten/HD Wahl

Das IPF Treff als Einkaufs- und Freizeitcenter entstand nach Entwürfen des Aalener merz objektbau. Dank seiner zentralen Lage und dem großen Einzugsgebiet dient das IPF Treff als Haupteinkaufsstätte vor Ort.

Quelle: HD Wahl GmbH

Bildquelle: Beck+Heun

Der NEOLINE-Gurtkasten gleicht durch sein millimetergenau verstellbares Inlay auch nach dem Verputzen noch Maßtoleranzen aus. Die EG-Systemdose kann noch bis kurz vor dem Verputzen umgerüstet werden – sowohl von Elektro auf Gurt als auch umgekehrt.

Quelle: Beck+Heun GmbH

Bildquelle: Schüco, Fotograf: Olaf Herzog - www.olafherzog.de

Bei einem privaten Einfamilienhaus in Süddeutschland haben Harter + Kanzler & Partner, Freiburg, unter Einsatz von neun großflächigen Schüco Schiebesystemen ASS 77 PD.SI ein außerordentliches Ergebnis realisiert.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Wiśniowski

Zaunhersteller Wisniowski geht neue Wege. Ein Zaun-Top-Model steht im Mittelpunkt dieser auf dem Markt einzigartigen Langzeit-Werbemaßnahme. Der Designzaun Modern 10.107 zählt zu den meistverkauften und hochwertigsten Modellen in Deutschland.

Quelle: WIŚNIOWSKI Sp. z o.o. S.K.A.

Bildquelle: Solarlux GmbH

Transparenz schaffen und den Wohnraum vor Schall absorbieren – zwei Anforderungen, die das Bauprojekt Monarch III in Den Haag optimal miteinander kombiniert. Die bewegliche Balkonverglasung ist dabei in vielerlei Hinsicht ein Gewinn für das Gebäude.

Quelle: SOLARLUX GmbH

Bildquelle: Ed. Züblin AG

Ein beeindruckender Büroneubau in Berlin-Mitte mit einer Gesamtnutzfläche von 52.000 m2. Um die für den Neubau angestrebte DGNB Zertifizierung in Gold zu erzielen, wurde unter anderem ein innovatives Raumluftkonzept realisiert.

Quelle: Saint-Gobain ISOVER G+H AG

Bildquelle: Kingspan | ESSMANN

Am Klinikum Herford wurden bei der Sanierung auch die Oberlichter auf dem Flachdach der radiologischen Abteilung erneuert. Dabei kamen die hochwertigen und funktionsstarken Flachdachfenster mit Echtglas von Kingspan Light + Air | ESSMANN zum Einsatz

Quelle: Kingspan Light + Air ESSMANN Gebäudetechnik GmbH

Bildquelle: BVRS

Markisen und Sonnensegel spenden je nach Wunsch Schatten, schützen aber auch vor einem kurzen Regenguss oder vor gefährlicher UV-Strahlung. Der UPF-Wert des Stoffs und der damit ausgedrückte UV-Schutz liegt in der Regel zwischen 90 und 100 Prozent.

Quelle: BVRS Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.