Architektur

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Velux

Velux bietet neu ab Frühjahr die Dreier-Kombination, für mehr Komfort auch mit solarbetriebenen Schwingfenstern. Manuelle Klapp-Schwing-Fenster für freien Panorama-Ausblick sind ab Herbst verfügbar. Für alle Ausführungen der Lichtlösung 3-in-1 sind ab Frühjahr zudem neben Hitzeschutz-Markisen auch Solar-Rollläden erhältlich.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH

Bildquelle: Forster + Partners

Die Fassadenplanung für den MOL Campus im neuen Budapester Wohn- und Geschäftsviertels BudaPart brachte Agnes Koltay nach Ungarn. Ihr Büro „Koltay Façades“ spezifizierte das Abstandhaltersystem Super Spacer® aus flexiblem Silikonschaum für die komplexe Structural-Glazing-Fassade mit planen, einfach gebogenen sowie konvex und konkav gebogenen Scheiben.

Quelle: Edgetech Europe GmbH

Bildquelle: Velux

Neuheiten im Sortiment der Lichtlösungen erhöhen die Planungsvielfalt bei großflächigen Fensterkombinationen im Dachgeschoss. Unter dem Flachdach lässt sich mit neuen besonders großen Fenstergrößen ein Atrium-Gefühl realisieren. Erweiterte Auswahl bei Lichtlösungen sowie einfachere Automatisierung und Realisierung nachhaltiger Dächer.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH

Bildquelle: M.C. Kersten

Einige der Wohnungen im  „Sluishuis“ (Schleusenhaus), das gerade in Amsterdam IJburg entsteht, sind stark geneigt über dem Wasser positioniert. Die dort spektakulär schräg installierten Feuerschutz-Verglasungen müssen sicher begehbar, also durchsturzsichernd sein, für die darunter verkehrenden Boote sind sie als Überkopfverglasung zu betrachten.

Quelle: AGC Glass Europe headquarters

Bildquelle: Schüco International KG

Schwellenlose Balkon- oder Terrassentüren bieten einen komfortablen und sicheren Übergang von Drinnen nach Draußen. Deshalb erweitert Schüco sein barrierefreies Portfolio um Aluminium Stulp-Fenstertüren mit Nullschwelle mit einer Schlagregendichtheit der Klasse 7A, der Bedienklasse 2 und einer Einbruchhemmung in Resistance Class 2 (RC 2).

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Dörken

Den Haupt­ein­­gang zum „Park der Toten“ in Stettin bildet eine monume­ntale Toran­lage im neoromanischen Stil mit einer Breite von über 70 Metern. Die Nekropole ist zugleich eine eindrucksvolle Parkan­la­ge und mit ihren wertvollen Grab- und Denkmälern ein Besucher­mag­net. Bei der Dachsanierung am historischen Eingangsportal wurde Delta-Maxx Plus als Unter­deckbahn verbaut.

Quelle: Dörken GmbH & Co. KG.

Bildquelle: AGC Glass Europe

AGC Glass Europe vergibt eine Lizenz zur Produktion von Clara-Ganzglasflügeln an den spanischen Glashersteller Arino Duglass. Die Kooperation ermöglicht eine erhebliche Erhöhung der Produktionskapazität und kürzere Lieferzeiten.

Quelle: AGC Glass Europe headquarters

Bildquelle:, Laura Thiesbrummel

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Museum Marta Herford entstand nach den Entwürfen des Herforder Architekten Karsten Monke ein nachhaltiges Coworking-Bürogebäude: Das LUI House ist ein Ort moderner Arbeitswelten. Nicht nur aufgrund seiner räumlichen Qualität, sondern auch wegen seiner nachhaltigen und energieeffizienten Bauweise.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Beton Kemmler GmbH

Im Projectcampus bei Heimsheim erweitert der Betreiber Wolff Executive GmbH jetzt das Angebot an Büroflächen nochmal deutlich. Ein vierter Turm befindet sich im Bau, ein fünfter und sechster sind in der Planung. Wie schon zuvor kommen für die Ausführung der Gebäudehülle Syspro-Thermowandelemente zum Einsatz.

Quelle: Syspro-Gruppe Betonbauteile e. V.

Bildquelle: Silent Gliss

Silent Gliss hat ihre neue Stoffkollektion mit zeitlosen und funktionellen Stoffen weiter optimiert. Das Schweizer Unternehmen unterstreicht damit einmal mehr seine Rolle als Innovationstreiber und Anbieter von hochwertigen Gesamtlösungen im Bereich Innenbeschattung.

Quelle: Silent Gliss GmbH