Baustoffe

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: CEMEX

Das Baustoffunternehmen erweitert sein bisheriges Angebot an Betonzusatzstoffen um das Kombinationsprodukt PREMIX®. Der neue Betonzusatzstoff des Typs II hat eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: REHAU

Hoch- und Höchstspannungsnetze können unterirdisch durch Erdkabel verlegt werden. Dazu  werden sie in der Regel in Schutzrohren verlegt, um einen zusätzlichen Schutz der Kabel und deren Austauschbarkeit ohne Erdarbeiten zu gewährleisten. Das Schutzrohr- System RAUGUARD HV von REHAU wurde speziell für die hohen Anforderungen bei der Hoch- und Höchstspannungserdverkabelung entwickelt.

Quelle: REHAU AG + Co

Bildquelle: UNIKA

Die hohe Masse von UNIKA Kalksandstein garantiert sehr gute Schalldämmwerte. Entscheidend für die Schalldämmung ist nämlich weniger die Dicke einer Wand, sondern vielmehr die Struktur und die Rohdichteklasse (RDK) des Baumaterials. Kurzum: Je höher die Masse, desto besser der Schallschutz.

Quelle: UNIKA GmbH

Bildquelle: FCN, Fulda

Die Terrasse braucht ein „Update“? Oft ist es schwierig, sich die fertig verlegte Fläche konkret vorzustellen. Passt die Farbe zur Umgebung? Sollen die Formate eher größer oder kleiner sein? Hilfe erhalten veränderungswillige Terrassen- und Gartenbesitzer jetzt im neuen FCN Poster-Shop.

Quelle: F. C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG

Bildquelle: Cobiax, Wiesbaden

Das flexible Hohlkörperdecken-System „Cobiax CLS“ hat jetzt die bauaufsichtliche Zulassung erhalten. Damit lassen sich Deckenstärken zwischen 20 und 80 cm realisieren, Montage der Hohlkörper erfolgt ohne teuren Bewehrungsstahl, das System aus recyceltem Kunststoff benötigt weniger Beton und schafft schlanke Stahlbetondecken mit großen Spannweiten.

Quelle: Heinze Cobiax Deutschland

Bildquelle: Remmers

Bis zum 16. Juni 2021 gibt es für die ersten 2.800 Bestellungen bei Abnahme einer Palette (18 x 25 kg) des Multifunktions-Produkts MB 2K je einen Teufel Kopfhörer Airy True Wireless gratis dazu - so lange der Vorrat reicht. Der Kopfhörer bietet mit seiner Bluetooth-Technologie nicht nur auf der Baustelle maximale Bewegungsfreiheit bei erstklassigem Klangerlebnis und hohem Tragekomfort.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: OPTERRA

OPTERRA GmbH stellt schon seit Jahren für kleinere Bauunternehmen und Spezialfirmen über den Fachhandel und im Baumarkt eine Auswahl von Qualitätszementen als Sackware bereit. Sie erfüllen, wie alle OPTERRA Zemente, höchste Qualitätsanforderungen, die durch unabhängige Zertifizierungsstellen in regelmäßigen Prüfverfahren bescheinigt werden.

Quelle: Opterra

Bildqquelle: UNIKA

In keinem anderen Mauerwerksbaustoff stecken so viele individuelle Eigenschaften wie in UNIKA Kalksandstein: Brandschutz, Schallschutz, Statik, Sicherheit, Behaglichkeit und Umweltverträglichkeit. Hier zeigt man mit der Wahl eines außerordentlichen, unvergleichlichen und bemerkenswerten Baustoffs wahren Charakter.

Quelle: UNIKA GmbH

Bildquelle: MT-Fotos / StoCretec

Das Fraunhofer IPA hat zehn Reinraum-Systeme von StoCretec unter die Lupe genommen und zertifiziert. Das Ergebnis: Die Beschichtungssysteme auf Epoxidharz-Basis eignen sich optimal für den Einsatz in Reinräumen.

Quelle: StoCretec GmbH

Bildquelle: AGC

AGC Inc. gibt eine neue Geschäftspartnerschaft mit Kinestral Technologies, dem Entwickler und Hersteller des elektrochromen Glassystems Halio bekannt. Demzufolge wird das bestehende Halio Joint Venture aufgelöst und durch eine schlankere Vertriebsstruktur ersetzt. Die Zusammenarbeit mit Kinestral wird fortgeführt.

Quelle: AGC Glass Europe headquarters