Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: StoCretec

Leitfähige Böden sorgen für ESD-Schutz und verringern so das Risiko von Schäden an elektronischen Bauteilen durch elektrostatische Entladungen. Mit ausgereiften Komponenten bieten die StoFloor-Systeme (StoCretec) für jede industrielle Anwendung eine passende Lösung.

Quelle: StoCretec GmbH

Bildquelle: UNIKA

UNIKA Kalksandsteine vereinen Ökologie, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in bester Weise, sie bestehen aus den natürlich vorkommenden Rohstoffen Kalk und Sand. Der Sand wird in unmittelbarer Nähe zum jeweiligen Produktionsstandort gewonnen. Kurze Transportwege führen deshalb schon bei der Rohstoffbereitstellung zu einer günstigen Ökobilanz.

Quelle: UNIKA GmbH

Bildquelle: CEMEX

CEMEX stärkt seinen Standort Deutschland: Im Rahmen eines Joint Ventures wird das international tätige Baustoffunternehmen zusätzliche Rohstoffe erschließen, um Kunden im attraktiven Marktraum Bayern zu versorgen – und darüber hinaus.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Hanno setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität – dies bestätigen nun Zertifizierungen nach der Umweltmanagementsystem-Norm ISO 14001 und der Qualitätsmanagementsystem-Norm IATF 16949.

Quelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Bildquelle: Knipex

Das KNIPEX CutiX® Universalmesser 90 10 165 ist ein besonders langlebiger und vielseitiger Cutter. Ausgestattet mit einer einzigartigen Klingenstabilisierung ermöglicht es sicheres und druckvolles Arbeiten auch bei weit ausgefahrener Klinge. Das Magnesiumgehäuse macht das Werkzeug leicht und besonders robust.

Quelle: KNIPEX-Werk

Bildquelle: Dörken GmbH & Co. KG

Das Projekt Sky Park in Bratislava ist ein gutes Beispiel für eine neue Quali­tät urbaner Architektur und für die Ansätze in der Gestaltung des öffentlichen Raums. Beim Aufbau der gestal­terisch signifikantesten Projektele­men­te Fassade und Grün­be­­reiche konnten Systemlösungen der Dörken GmbH & Co. KG, Herdecke, einen we­sentlichen Beitrag zu deren Funk­tions­­­sicherheit und Dauerhaftigkeit leisten.

 

Quelle: Dörken GmbH & Co. KG.

Bildquelle: BAKA Bundesverband Altbauerneuerung

Was die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für Planer, Ingenieure, Architekten und Handwerker bedeutet, wird in einem sechsstündigen Web-Seminar des BAKA Bundesverbandes Altbauerneuerung ausführlich erörtert. Die nächsten Termine: 9. September und 4. November 2021 jeweils von 13:30 bis 19:30 Uhr.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Schüco International KG

Ausgestattet mit einer innovativen Closed-Cavity-Fassade, an deren Entwicklung und Ausführung Schüco maßgeblich beteiligt war, begegnet das Bürogebäude mit seiner Fassade den besonderen Anforderungen einer Großstadt: umfassender Schallschutz, hohe Energieeffizienz und reduzierter Reinigungsaufwand.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Haushahn

Die neuen Haushahn-Aufzüge bieten Planer*innen individuelle Freiheiten. Sie bringen ihre Fahrgäste nicht nur auf die nächste Etage, sondern entführen sie in neue, virtuelle Aufzugswelten. Sie sind integraler Bestandteil der Mobilität in Gebäuden und sorgen für Barrierefreiheit

Quelle: C. Haushahn GmbH & Co. KG

Bildquelle: GEZE GmbH / Zweitze Korten

Die ungewöhnliche Architektur des Forum Groningen stellt die Fenster-, Tür- und Gebäudeleittechnik vor besondere Herausforderungen. Maßgeschneiderte Schiebetürsysteme von GEZE bieten hier eine bedarfsgerechte Lösung. Sie lassen sich präzise in die geneigte Glasfassade einpassen und ermöglichen den Besuchern einen sicheren und komfortablen Zugang.

Quelle: GEZE GmbH