Besondere Optik für das industrielle Flachdach

Sattellichtbandsysteme von Kingspan Light + Air | ESSMANN vereinen Funktionalität und Ästhetik

Optimale Tageslichtstreuung, einfache Be- und Entlüftung, Unterstützung im Brandfall – das sind die Aufgaben, die Oberlichter in energieeffizienten Gebäuden im Idealfall erfüllen sollten. Mit den neuen Sattellichtbandsystemen basic und plus von Kingspan Light + Air | ESSMANN werden diese intelligent und kompakt gelöst. Die Systeme bieten eine ansprechende Optik bei flexiblen Einsatzmöglichkeiten und ein breites Sortiment an Zubehör für maximale Funktionalität. Besonders das neue Sattellichtband plus erweist sich dabei als Trumpf auf dem industriellen Flachdach.

Die neuen Sattellichtbandsysteme stellen eine intelligente Tageslichtlösung mit hohem Mehrfachnutzen dar. Im Industriebau sowie in Fertigungs-, Lager- und Logistikhallen sorgen sie für eine gerichtete, optimale Lichtausbeute und zugleich für eine besondere Optik auf dem Flachdach. Hier kommen die umfassenden Systeme zur Tagesbelichtung, zur natürlichen Be- und Entlüftung und als Rauch- und Wärmeabzugsanlagen zum Einsatz. Sie können im Neubau ebenso wie für die technische und energetische Sanierung vorhandener Sattellichtbänder verwendet werden. So überzeugen sie durch ihre hohe Variantenvielfalt und die intensive Beratung bei der Planung und Auslegung seitens des Herstellers, der seine Kunden während der Projektabwicklung in allen Phasen unterstützt.

Bildquelle: Kingspan Light + Air | ESSMANN

Die Sattellichtbänder sind auch als Shed-Variante verfügbar.

Ausführungen für alle Anforderungen

Die in den Ausführungen basic und plus erhältlichen Sattellichtbandsysteme erfüllen verschiedene Anforderungen an Belichtungssysteme auf dem Flachdach. So beinhaltet die basic-Variante die intelligente Anschlusstechnik mit Zargensicherheitsanschluss und einem neuen Auflagenbereich für eine effiziente und sichere Verbindung von Lichtband und Zarge. Die Klappenvarianten mit thermischer Trennung dienen darüber hinaus bereits in der Grundform der Reduzierung von Kondenswasserbildung.

Besonders die plus-Variante des Oberlichts bietet einen Mehrwert für ressourcenschonende Gebäude. Das neue Sattellichtband plus eignet sich durch seine thermische Trennung im Profil- sowie Klappensystem insbesondere für den Einsatz bei erhöhten Anforderungen an Wärmedämmung, Dichtheit und Kondenswasserschutz. So trägt es zu einer Vermeidung von Feuchtigkeit und einer erhöhten Energieeffizienz des Gebäudes bei. Die herausragende Isolation mit PVC-Hohlkammerprofilen im Auflagenbereich sorgt darüber hinaus unter anderem für eine merkliche Heizkostenersparnis durch die hocheffiziente Gesamtkonstruktion.

Bildquelle: Kingspan Light + Air | ESSMANN

Sie können auch in der Shed-Variante durch Lüftungsklappen ergänzt werden.

Umfassendes Zubehör

Beide Varianten der neuen Sattellichtbandsysteme sind in mehreren Größen und Ausführungen sowie mit einer Reihe von umfangreichem Zubehör erhältlich. So zählen Spannweiten von 1 bis 5 Metern in beliebiger Länge und unterschiedliche Verglasungen für Anforderungen wie Wärme-, Schall- oder Sonnenschutz zum Sortiment des Herstellers. Lieferbar sind die Systeme in den Neigungswinkeln 30 oder 45 Grad, auch Shed-Varianten mit Winkeln von 30 oder 60 Grad und Sonderformen für eine besondere Optik sind verfügbar.

Bildquelle: Kingspan Light + Air | ESSMANN

Die neuen Sattellichtbänder basic und plus von Kingspan Light + Air | ESSMANN verbinden eine besondere Optik mit hoher Funktionalität für das industrielle Flachdach.

Zum kompatiblen Zubehör gehören unter anderem die Kingspan ESSMANN Auffang- und Durchsturzsicherungssysteme, die den Schutz von Dachhandwerkern beispielsweise bei Wartungsarbeiten auf dem Dach sicherstellen und somit auch den Gebäudebetreiber rechtlich absichern. Insektenschutzgitter, mit denen die Innenräume z. B. in der Lebensmittelindustrie vor Insekten geschützt werden, können ebenfalls zusätzlich installiert werden. Lüftbare und RWA-Ausführungen mit Klappen und entsprechenden Antrieben sind ebenso erhältlich wie Lamellenlüfter für die geregelte, natürliche Lüftung sowie für Rauch- und Wärmeabzug.

Allen Normen gerecht

Aber nicht nur der Optik und der Funktionalität, sondern auch der besseren Gebäudeausstattung dienen die neuen Sattellichtbänder von Kingspan Light + Air | ESSMANN. Unter anderem ist die Verglasungsausführung als harte Bedachung mit Glasvlies oder Hagel- und Durchsturzschutz (HDS) möglich. Die Lichtbänder sind außerdem im Brandschutzkonzept der Immobilie als ausschmelzbare Fläche gemäß DIN 18230-1 anrechenbar. In entsprechenden Ausführungen können die Systeme zudem zur Abtragung hoher Schneelasten dienen. Die neuen Sattellichtbänder sind gemäß Europäisch Technischer Bewertung und allgemeiner Bauartengenehmigung zugelassen.

Bildquelle: Kingspan Light + Air | ESSMANN

Das neue Sattellichtband plus überzeugt vor allem durch seine thermische Trennung im Profil- und Klappensystem, wodurch die Bildung von Kondenswasser minimiert wird.

Mit den optimierten Sattellichtbandsystemen für das industrielle Flachdach hat der Hersteller Oberlichter entwickelt, die nicht nur optisch, sondern auch technisch und funktional das Beste aus den Gebäuden seiner Kunden herausholen. Die besondere Ästhetik, die große Variantenvielfalt und die hohe Energieeffizienz vor allem in der plus-Variante unterstreichen dabei den Mehrwert der innovativen Produkte. Die Minimierung der Bildung von Kondenswasser durch das thermisch getrennte System und die Vorteile bei der Nutzung in Objekten mit anspruchsvollen energetischen Anforderungen sowie hohem Aufkommen von Luftfeuchtigkeit machen zudem das Sattellichtband plus zum Alleskönner für intelligente Gebäude.


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Besonderer Optik für das industrielle Flachdach
erhalten Sie beim Hersteller
08.06.2020
Kingspan Light + Air ESSMANN Gebäudetechnik GmbH
Im Weingarten 2
32107 Bad Salzuflen
Agentur:
presigno GmbH Unternehmenskommunikation Labor Phoenix
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund

Zurück