Beste Verbindungen

Spezial-Grundierungen von Schomburg

Asodur-SG von Schomburg sind Spezial-Grundierungen für besonders anspruchsvolle Untergründe

  • Grundierungen aus der Asodur-SG-Serie von Schomburg auch für öl- oder fettkontaminierte Untergründe geeignet
  • Feuchtigkeit ist kein Problem
  • Produkte härten schnell aus und sind damit flott weiterzubearbeiten
  • Neue sechsseitige Broschüre erschienen

Die Rolle von Grundierungen, oft Primer genannt, kann kaum überschätzt werden. Taugt die Grundierung nicht, wird auch der Rest nicht klappen. Eine gute Grundierung verbindet den Untergrund mit dem Oberbelag. Eine perfekte Spezialgrundierung aus dem Asodur-SG-Sortiment von Schomburg hat darüber hinaus noch viele weitere Funktionen.

Bildquelle: Schomburg

Ein Beispiel für den Einsatz der Grundierungen aus dem Asodur-SG-Sortiment – der Schwimmbadbau.

Manche Untergründe sind nicht einfach zu handhaben: In Produktionshallen und Werkstätten finden sich häufig Öl- oder Fettrückstände, bei anderen Untergründen wie etwa im Schwimmbadbau gibt es eine hohe Restfeuchtigkeit. Auch Betonflächen auf der blanken Erde oder mit fehlender oder beschädigter Dampfsperre sind eine Herausforderung. Die Spezialgrundierungen aus dem Asodur-Sortiment von Schomburg haben besondere Materialeigenschaften, die solche Probleme zuverlässig aus der Welt schaffen.

Alle Asodur-Spezialgrundierungen von Schomburg können auf feuchten Untergründen verwendet werden, halten negativem Wasserdruck stand, sind alkalibeständig bis zu einem pH-Wert von 14 und können schon auf sehr jungem Beton – etwa drei Tage alt – aufgetragen werden. Geschwindigkeit ist eine weitere Stärke der Serie. Teilweise sind die Grundierungen schon nach drei Stunden begehbar, nach spätestens zwölf Stunden sind sie alle bereit für die Beschichtung.

Bildquelle: Schomburg

Die gesamte Produktpalette von Asodur-SG.

Seit vielen Jahren setzen Verarbeiter auf der ganzen Welt auf die Spezialgrundierungen von Schomburg – besonders dort, wo die Anforderungen hoch sind. Neben dem üblichen Einsatz in Industrie- und Bürogebäuden, in Lagerhäusern oder Tiefgaragen werden die Grundierungen auch in Krankenhäusern oder Schulen erfolgreich verwendet. Eine besondere Disziplin sind Bauten, in denen mit hoher Feuchtigkeit oder Dampf zu rechnen ist: beim Bau von Schwimmbädern, Saunen, Dampfbädern und Wellnessbereichen planen die Verarbeiter bevorzugt mit Asodur-Grundierungen von Schomburg.

Bildquelle: Schomburg

Typisches Schadensbild bei aufsteigender Feuchtigkeit.

Insgesamt fünf Grundierungen, alles Epoxidharze, stehen dem Verarbeiter zur Verfügung. Über die genauen Produkteigenschaften informiert eine neue, sechsseitige Broschüre, die unter"https://www.schomburg.com/de/de/downloads/prospekte/bodenschutz-beschichtungssysteme/b" als pdf-Datei heruntergeladen werden kann. Die Broschüre kann auch bei Schomburg angefordert werden. Darüber hinaus finden sich auf der Website umfangreiche Informationen zur Verarbeitung auf verschiedenen Untergründen und vielseitiges Download-Material.


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Beste Verbindungen
erhalten Sie beim Hersteller
18.06.2020
SCHOMBURG GmbH
Aquafinstraße 2-8
32760 Detmold

Zurück