GEZE Schiebetürsysteme für geneigte Fassaden

Ungewöhnliche Architektur im Forum Groningen mit besonderen Herausforderungen

Das Forum Groningen in den Niederlanden ist ein multifunktionaler Kulturbau und ein architektonisches Meisterwerk. Die beeindruckende Silhouette sticht aus dem Stadtbild hervor. Schon aus weiter Entfernung lässt sich die ausgefallene Gebäudeform mit unkonventionellen Winkeln und einer asymmetrischen Fassade erkennen. Die ungewöhnliche Architektur stellt die Fenster-, Tür- und Gebäudeleittechnik vor besondere Herausforderungen. Maßgeschneiderte Schiebetürsysteme von GEZE bieten hier eine bedarfsgerechte Lösung. Sie lassen sich präzise in die geneigte Glasfassade einpassen und ermöglichen den Besuchern einen sicheren und komfortablen Zugang.

Preisgekrönte Architektur mit passgenauen Türsystemen

Bildquelle: GEZE GmbH / Zweitze Korten

Das vom Bund Niederländischer Architekten (BNA) als bestes Gebäude 2020 ausgezeichnete Forum Groningen ist das neue architektonische Wahrzeichen der gleichnamigen Universitätsstadt in den Niederlanden. Mit 45 Metern Höhe, zehn Stockwerken und einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 17.000 Quadratmetern ist es eines der höchsten Bauten der Altstadt und auf rund 1,6 Millionen Besucher pro Jahr ausgerichtet. Der Gebäudeentwurf des Architekturbüros NL Architecten bietet Platz für zahlreiche kulturelle Aktivitäten und Veranstaltungen wie Ausstellungen, Filme, Workshops sowie Orte zum Lernen und Arbeiten. Und auch von außen hat das Kulturzentrum einiges zu bieten: Die architektonische Struktur des Forums ist geprägt durch unkonventionelle Winkel und eine asymmetrische Fassade mit vielen Schrägen. Das vielfach verkantete Gebäude mit heller Natursteinfassade fügt sich trotz seiner imposanten Größe intelligent in die Altstadt Groningens ein. Eine maßgeschneiderte Fenster-, Tür- und Gebäudeleittechnik trägt maßgeblich dazu bei.

Schiebetüren für spezielle Anforderungen – GEZE Slimdrive SL für geneigte Fassaden

Bildquelle: GEZE GmbH / Zweitze Korten

Schiebetürlösungen im Empfangs- und Eingangsbereich öffentlicher Gebäude, in Einkaufszentren und Hotels sind oft die erste Wahl von Architekten, denn sie bringen einige Vorteile mit sich: Sie brauchen nicht nur wenig Platz zur Montage, sondern sind komfortabel und barrierefrei begehbar. Schiebetüren aus Glas lassen zudem viel Tageslicht in die Innenräume, wodurch ein angenehmes Ambiente erzeugt wird. Das automatische Linearschiebetürsystem von GEZE lässt sich darüber hinaus harmonisch in geneigte Fassaden integrieren. Der Neigungswinkel der Fassaden ist dabei frei wählbar bis 9,9 Grad. Das Schiebetürsystem GEZE Slimdrive besitzt zudem einen laufruhigen verschleißarmen Gleichstrom-Antrieb mit nur sieben Zentimetern Höhe, der eine nahezu unsichtbare Integration in die Fassade zulässt.

Zuverlässiger Einbruchschutz durch kombinierte Türsysteme

Bildquelle: GEZE GmbH / Zweitze Korten

Zunehmende Sicherheitsansprüche, Gesetze und Vorschriften machen die Gebäudesicherheit zu einer komplizierten Aufgabe. Für öffentliche Gebäude wie das Forum Groningen fallen die Sicherheitsmaßnahmen anders aus als für Privatbauten. Entscheidend ist dabei, wie viele Personen sich im Gebäude aufhalten, ob sie in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind und ob sie sich dort auskennen. Das Forum ist daher mit einer leistungsfähigen Sicherheitslösung von GEZE ausgestattet, die sich vor allem auf den Haupteingang des Gebäudes konzentriert. Ein kombiniertes Türsystem kommt hier zum Einsatz, mit dem die äußere, geneigte Eingangstür durch eine zweite Schiebetür ergänzt wird. Das automatische Linear-Schiebetürsystem Slimdrive SL-RC2 erhöht somit die Einbruchsicherheit. Das Türsystem besitzt hierfür eine integrierte Stangenverriegelung und verstärkte Profilkomponenten. In der Betriebsart „Nacht“ ist die Tür über die Stangenverriegelung gesichert, die eine zertifizierte Einbruchhemmung nach Widerstandsklasse RC2 (Resistance Class) gewährleistet.

Sichere Rettungswege mit smarter Technik

Fluchtwegsicherungen retten Leben und schützen Objekte. Insbesondere in öffentlichen Gebäuden mit viel Publikumsverkehr ist der Anspruch an die Sicherheit hoch. Türsysteme von GEZE erfüllen die besonderen Richtlinien für den Einsatz in Flucht- und Rettungswegen. Das Schiebetürsystem Slimdrive SL besitzt hierfür einen integrierten Akku, der im Notfall für eine Notöffnung sorgt – beispielsweise bei einem sicherheitsrelevanten Fehler wie einem Stromausfall. Das Forum Groningen beinhaltet damit ein Fluchttürsystem, das nicht nur Komfort im Normalbetrieb, sondern auch optimalen Schutz im Notfall bietet. Darüber hinaus lässt sich das Türsystem über einen CAN-Bus vernetzen und in Gebäudetechnik-Managementsysteme integrieren.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
GEZE Schiebetürsysteme für geneigte Fassaden
erhalten Sie beim Anbieter
24.06.2021
GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Straße 21 – 29
71229 Leonberg
Agentur:
Panama PR GmbH
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart

Zurück