Material

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: CEMEX

Mit Insularis® lassen sich tragende und zugleich wärmedämmende Bauteile in nur einem Arbeitsgang herstellen. Dies ohne Abstriche bei Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit. Der betontechnologisch innovative Baustoff von CEMEX steht für energieeffizienten, multifunktionalen Leichtbau und schont wertvolle Ressourcen.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: ATEC

Eine clevere Lösung für Kunststoff-Abgasanlagen, die durch gedämmte Flachdächer führen, hat ATEC im Programm. Das zweiteilige Element lässt sich an unterschiedliche Dämmstärken eines Daches anpassen und ist zugelassen für Temperaturen bis zu 120 °C. Es wird für Gas- und Öl-Brennwertgeräte sowie BHKW und Brennstoffzellen eingesetzt.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: CAPAROL

Entscheidend für das harmonische Gesamtbild von Bestand und Neubauten des Rathauses war die Farbangleichung. Der Original-Farbton des Alten Rathauses, ein helles Rosa, wurde durchgängig auf Turm und Treppe übertragen: „Eine besonders spannende Aufgabe, die schön umgesetzt wurde“, findet Bernd Hauröder von Caparol.

Quelle: Caparol

Bildquelle: Knipex

Mit der KNIPEX TwinGrip Frontgreifzange werden festsitzende Bolzen und Schrauben auch mit abgenutztem Profil sicher gegriffen und gelöst. Ein asymmetrisches Brennerloch sorgt dafür, dass flache Werkstücke auch seitlich bearbeitet werden können. Die Zange ermöglicht mit einer Druckknopfverstellung fünf Einstellpositionen.

Quelle: KNIPEX-Werk

Für die Sanierung der Galvanik-Halle suchte der Elektronik-Hersteller Weidmüller Interface einen chemikalienbeständigen und mechanisch hochbelastbaren Boden. Der Detmolder Betrieb entschied sich daher für das Bodensystem StoFloor Industry Elastic WHG Deck 105 (StoCretec) – und erfüllt damit auch die Vorgaben des Wasserhaushaltsgesetzes.

Quelle: StoCretec GmbH

Bildquelle: Knipex

Jetzt gibt es den bewährten Zangenschlüssel von KNIPEX auch als XS-Variante in nur 100 Millimeter Länge. Mit einer Schlüsselweite bis 21 Millimeter deckt das kleine Multitalent stufenlos alle gängigen Greifweiten ab, metrisch wie zöllig.

Quelle: KNIPEX-Werk

Bildquelle: Deutsche Poroton

Eine Studie von FIW München und ITG Dresden im Auftrag der Deutschen Poroton untersucht den Einfluss Grauer Energie auf die Energiebilanz von monolithischen Außenwandkonstruktionen aus hochwärmedämmenden Ziegeln. Danach überwiegt die Energieeinsparung für den gesamten Lebenszyklus deutlich den Energieaufwand der Grauen Energie.

Quelle: Deutsche Poroton GmbH

Bildquelle: ISO-Chemie GmbH

Von der variablen Fensteranschlussfolie ISO-CONNECT VARIO SD gibt es nun selbstklebende Pads bei ISO-Chemie. Damit kann man bei der Fenstermontage einzelne Bauteile wie Metallanker, Befestigungskrallen, offene Profilenden bspw. an Verbreiterungsprofilen oder andere Leckagen sicher, schnell und unkompliziert abdichten.

Quelle: ISO-Chemie GmbH

Bildquelle: Remmers, Löningen

Für die umweltgerechte und zugleich wirtschaftliche Beschichtung von Holz im Außenbereich stehen qualitativ hochwertige Anstrichsysteme aus dem [eco]-Sortiment von Remmers zur Verfügung: Die auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelten [eco]-Holzanstriche orientieren sich konsequent am Prinzip der Nachhaltigkeit.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Leipfinger-Bader

Effizienz aus einer Hand: Das Produktsortiment von Leipfinger-Bader bietet eine Vielzahl an Ziegel- und Systemlösungen für Energiesparhäuser bis zum BEG-Effizienzhaus-Standard 40 Plus. Möglich machen es – neben modernen Mauerziegeln – auch energetisch optimierte Zubehörprodukte wie Stützen- und Ringbalkenschalungen.

Quelle: Leipfinger-Bader GmbH