Von feucht und unansehnlich zu attraktiv und trocken

High-Tech-Systeme für die nachträgliche Innenabdichtung

Immer dann, wenn eine Außenabdichtung technisch nicht möglich oder wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, schlägt die Stunde der Innenabdichtung. Die Innenabdichtungssysteme von Remmers basieren auf langjähriger Forschung und ebenso langer Praxiserfahrung. Je nach Anwendungszweck bestehen sie aus mehreren Komponenten, z.B. dem Abdichtungsallrounder MB 2K, dem lösemittelfreien Verkieselungskonzentrat Kiesol sowie verschiedenen besonders belastbaren und langlebigen Sanierputzen.

Bildquelle: Remmers

Die Abdichtungsschicht aus WP Top [basic] wird in die angeraute Egalisierung in ca. 20 mm Dicke aufgezogen.

Für die einfache und dickschichtige Innenabdichtung von Nutzkellern mit normaler Feuchtebelastung steht das [basic]-System zur Verfügung. In wenigen Arbeitsschritten wird aus einem unansehnlichen Raum ein echter Hingucker. Der mineralische Dichtputz WP Top [basic] ist das Kernprodukt dieser Lösung zur Egalisierung und Abdichtung. Der kapillaraktive Dünnschicht-Oberputz SP Top SL [basic] wird in Kombination als Kondensatpuffer eingesetzt.

Hohe Sicherheit gegenüber Feuchtigkeit und Salzen bietet das 100.000fach bewährte [classic]-System. Es eignet sich für Kellerräume mit normaler bis hoher Feuchtelast und basiert ebenfalls auf der hydrophobierenden Grundierung Kiesol. Hinzu kommen u.a. die besonders salzresistente Schlämme WP Sulfatex und als Kondensatpuffer der weiße Sanierputz SP Top White. Dieser Spezialputz für feuchte- und salzbelastetes Mauerwerk kann als Unter- und Oberputz eingesetzt werden. Der aktuell optimierte Sanierputz ist mit einer reaktionsaktiven Füllstoff-Technologie ausgestattet und lässt sich dadurch besser und schneller ver- und bearbeiten, u.a. auch mittels lichtstrombetriebener Maschinentechnik.

Bildquelle: Remmers

Das Auftragen von SP Top white kann nach 24 bis 48 Stunden erfolgen.

Eine besonders innovative Art der Innenabdichtung ist das [flex]-System von Remmers. Es ist nicht nur druckwasser- und radondicht, sondern besitzt auch wärmedämmende Eigenschaften. Außerdem verfügt es über einen hohen Sulfatwiderstand und niedrig wirksamen Alkaligehalt (SR/NA). Das System ist besonders für hochwertig genutzte und beheizte Kellerräume konzipiert worden, denn es sorgt im Handumdrehen für eine wohnliche Atmosphäre. Es besteht im Wesentlichen aus der rissüberbrückenden Dichtungsschlämme MB 2K, auf die die umweltfreundlichen und mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Schimmelsanierplatten Power Protect [eco] im Floating-Verfahren aufgeklebt und anschließend überspachtelt werden. Darüber hinaus erhielt das Schimmelsanier-System zusätzlich das eco-Label, sodass es den Zusatz [eco] tragen darf.

Bildquelle: Remmers

Die erste Abdichtungsschicht aus MB 2K wird mittels Schlämmbürste auf die Egalisierungsschicht aufgetragen.

Mit diesen drei leistungsfähigen Innenabdichtungssystemen von Remmers sollten modrige und kaum nutzbare Kellerräume bald der Vergangenheit angehören.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com/de/brochures#10233869.


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Von feucht und unansehnlich zu attraktiv und trocken
erhalten Sie beim Anbieter
30.09.2020
Bernhard-Remmers-Str. 13
49624 Löningen

Zurück