Auslobung Wettbewerbe (Bau)

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: CEMEX

Die Gewinner des prestigeträchtigen Technologie- und Wissenschaftspreises stehen fest. Um den internationalen Ansatz von CEMEX widerzuspiegeln, waren bei der 19. Ausgabe zum ersten Mal nicht nur Baupraktiker und Wissenschaftler aus Deutschland, sondern auch aus Polen und Tschechien zur Teilnahme aufgerufen.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: Björn Martenson

Fünfköpfige Fachjury hat gewählt: Die Gewinner des zwölften Velux Architekten-Wettbewerbs stehen fest. Über den ersten Platz kann sich der Aachener Björn Martenson mit seinem Projekt ‚Ein Dachraum‘ freuen.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH

Bildquelle: KS-ORIGINAL

Nachdem KS-Original die Verstärkung seiner Architektenkommunikation ankündigte, wurden die digitalen Services mit der Optimierung der KS* App sowie dem Relaunch der Website verfeinert, um die Informationsbeschaffung für die Planungsbeteiligten zu vereinfachen.

Quelle: KS-ORIGINAL GMBH

Bildquelle: CEMEX

CEMEX Ventures, die Corporate-Venture-Capital-Initiative von CEMEX, eröffnete am 19. Mai den Wettbewerb Construction Startup Competition 2020. Der Wettbewerb soll Startups fördern, die bei der Transformation der Baubranche die wichtigsten Impulse setzen.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bild: Bernhard Remmers Akademie

Die ausrichtende Bernhard Remmers Akademie hat die Verleihung des Bernhard Remmers Preises für herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege ins kommende Jahr verschoben, da eine Großveranstaltung momentan utopisch ist.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: CEMEX

Um die Einschränkungen durch den Lockdown zu berücksichtigen, wurde die Bewerbungsfrist für den Technologie- und Wissenschaftspreis für innovative Projekte, die zur Weiterentwicklung der Betonbauweise beitragen, bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: Velux/Helga Blocksdorf/ Simon Menges

Licht.Raum.Mensch. - so lautet das Motto des von Velux mit insgesamt 12.000 Euro Preisgeld dotierten Wettbewerbs. Planer können ihre Projekte für mehr Tageslicht, Luft und Raumqualität bis zum 23. März 2020 unter www.velux.de/architektur/aw2020 einreichen.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH