Vakuumglas, Lärmschutz inklusive

 Leichte Fassaden mit höchster Schall- und Wärmedämmung

Wenn Fenster und Fassaden modernisiert werden, ist neben der maximalen Wärmedämmung oftmals auch Schallschutz gefordert, insbesondere in Städten. Die Standardlösung hieße, neue Dreifach-Isolierglasfenster mit vergrößertem Scheibenzwischenraum, asymmetrischen Glasaufbauten, unterschiedlichen Scheibendicken und speziellen Schallschutzfolien zu installieren. Fenster dieser Art erfordern einen erhöhten Planungsaufwand, sind wegen ihres hohen Gewichts und ihrer massiven Ästhetik nicht für alle Gebäudetypen geeignet (z.B. für historische Gebäude) und sind in der Regel hochpreisig. Die einfachere und nachhaltigere Lösung ist der Glastausch in den bestehenden Fenstern gegen das Vakuumglas „Fineo“. Durch das innenliegende Vakuum bietet es „per se“ eine erhöhte Schalldämmung. Verglichen mit herkömmlichem Isolierglas reduziert Fineo den Schall durchschnittlich um 3 Dezibel (RW). Im Frequenzbereich von Verkehrslärm entspricht das einer „gefühlten“ Halbierung der Lautstärke.

Bildquelle: Fineo - Renowindow

Schall breitet sich in Wellen von seiner Quelle aus – in Wasser und Luft als Longitudinalwelle, in festen Materialien auch in Form von Transversal- und Biegewellen. Im idealen Vakuum des Weltalls ist hingegen keinerlei Schallübertragung möglich. Dieses physikalische Gesetz spielt Hausbesitzern in die Karten, die Fenster und Fassaden mit dem Vakuumglas „Fineo“ energetisch modernisieren.

Varianten für Sicherheit, Sonnenschutz und hohen Schallschutz

Für historische Sanierungen ist das monolithische Fineo prädestiniert, denn es ist so dünn wie ein Smartphone, dämmt aber wie ein dickes Dreifach-Wärmedämmglas (Ug = 0,7 W/(m2K)). Für Modernisierungen bestehender Isoliergläser gibt es „Fineo Hybrid“ mit einem Wärmedämmwert von 0,45 W/(m2K): Hier wird ein Fineo-Vakuumglas mit einer Gegenscheibe zu Zweifachisolierglas aufgebaut und die alte Verglasung ressourcenschonend, zeitsparend und kostengünstig ersetzt. Für zusätzlichen Sonnenschutz, Sicherheit und noch mehr Schallschutz stehen die Varianten „Fineo Solar Control“, „Fineo Safety“ und „Fineo Acoustic“ bereit. Die bestehenden Rahmen bleiben in jedem Fall erhalten. Für den Neubau werden mit Partnern derzeit filigrane Profile entwickelt, die „bauhausartige“, leichte Fassaden mit höchster Schall- und Wärmedämmung sowie maximaler Tageslichttransmission ermöglichen.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Vakuumglas, Lärmschutz inklusive
erhalten Sie beim Anbieter
19.01.2023
Fineo - Renowindow
Rue de Wavre 27/4
BE - 1301 Bierges
Agentur:
Marc Everling Nachhaltige Kommunikation
Heinrichstraße 40
38106 Braunschweig

Zurück