Ausbildung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Unter dem Motto „Wirtschaftlicher Wohnungsbau – Effizienz auf ganzer Linie“ werden beim „Digitalen Fachforum“ von KLB Klimaleichtblock praxisnahe Fragen zur Lüftung und Energieeinsparung (GEG) geklärt. Das Digitale KLB-Fachforum findet am 22. Februar sowie 10. März statt. Es gibt Fortbildungspunkte der zuständigen Kammern.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: Armacell GmbH

Als Hersteller flexibler technischer Dämmstoffe bietet Armacell seinen Kunden Online-Verarbeitungsschulungen in Echtzeit an. Mit den 90-minütigen Web-Seminaren hat das Unternehmen vor rund einem Jahr sein Seminar-Angebot um ein neues digitales Format ergänzt, das der Auffrischung von Know-how dient.

Quelle: Armacell GmbH

Bildquelle: TS-Aluminium-Profilsysteme GmbH & Co. KG

Neue Seminare von TS-Aluminium: Im Januar und Februar 2022 erfahren Planer und Monteure Wissenswertes rund um das Thema Wintergarten-, Sommergarten- und Terassendachbau.

Quelle: TS-Aluminium-Profilsysteme GmbH & Co. KG

Bildquelle: Remmers

Die 15 Seminar- und Lehrgangsangebote an mehr als 30 Terminen im gesamten Bundesgebiet befassen sich mit den Themenfeldern Bautenschutz, Bauwerksabdichtung sowie dem Holz- und Bodenschutz. Dabei schließen z.B. die modular aufgebauten Fachforen Schimmelsanierung mit einer Sachkunde-Prüfung des TÜV ab.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Remmers

Ob im Auto oder Abends auf dem Sofa kompakt Wissenswertes über Gebäudeabdichtung oder Schimmelsanierung hören - mit dem Remmers Bautenschutz Talk wird all das verständlich und unterhaltsam möglich. Alle zwei Wochen erscheint jeweils dienstags eine 20- bis 30-minütige Folge des Expertengesprächs der Remmers Bautenschutz-Produktmanager Natascha Büsing, Jens Engel und Rainer Spirgatis.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Remmers

Eine im doppelten Sinne außergewöhnliche Ausbildung liegt hinter den drei Remmers-Auszubildenden Sarah Brokhage, Annika Depeweg und Steffen Ostendorf. Sie mussten ihre Ausbildungszeit zum Chemielaboranten unter Pandemiebedingungen absolvieren und schafften alle drei in ihrer Abschlussprüfung die Bestnote „sehr gut“, wofür sie jetzt geehrt wurden.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Remmers

Der erste Arbeitstag der insgesamt 27 jungen Frauen und Männer, die bei ihrer beruflichen Karriere auf das erfolgreiche Ausbildungskonzept der Firma Remmers setzen, begann mit einem PCR-Test. Damit hatten sie schon mehr erlebt als der Ausbildungsjahrgang des Vorjahres, der wegen der Corona-Pandemie auf eine gemeinsame Auftaktveranstaltung verzichten musste.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Clage

In einem Online-Seminar stellen wir Gesamtkonzepte vor, um Sie bei der Entscheidung zu einer sinnvollen Anlagenkombination zu begleiten. Wir werden dazu ein Mehrfamilienhaus als Mustergebäude mit verschiedenen Konzepten zur Heizung, Warmwasserbereitung, Lüftung und Stromerzeugung durchspielen.

Quelle: CLAGE GmbH

Bildquelle: Remmers, Löningen

Wie schon in den Vorjahren bot das Ausbildungskonzept von Remmers dem beruflichen Nachwuchs u.a. die Möglichkeit, an konkreten Projekten zu lernen. Außerdem nutzten die drei „Überflieger“ die Gelegenheit, ihre Ausbildung aufgrund ihrer Qualifikation um sechs Monate zu verkürzen.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: BAKA Bundesverband Altbauerneuerung

Was die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für Planer, Ingenieure, Architekten und Handwerker bedeutet, wird in einem sechsstündigen Web-Seminar des BAKA Bundesverbandes Altbauerneuerung ausführlich erörtert. Die nächsten Termine: 9. September und 4. November 2021 jeweils von 13:30 bis 19:30 Uhr.

Quelle: Remmers GmbH