Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Peter Eichler

Mitten in Thüringen fand eine besondere Ferienhaussiedlung direkt am Zeulenrodaer Meer ihren Platz. Die Häuser zeichnen sich durch ihre nachhaltige Bauweise aus Holz aus und fügen sich mit ihrer edlen und glänzenden Oberfläche in unterschiedlichen Farben hervorragend in die Umgebung ein.

Quelle: Caparol

Bildquelle: Remmers, Löningen

Das Mitglied des Europa-Parlaments Jens Gieseke stattete dem Familienunternehmen Remmers aus dem niedersächsischen Löningen einen mehrstündigen Besuch ab. Der Vorstandsvorsitzende der Remmers Gruppe Dirk Sieverding begrüßte den Politiker am Firmenstandort in Löningen.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Alle Planblöcke und Planelemente von KLB Klimaleichtblock (Andernach) sind laut bauaufsichtlicher Zulassung des Deutschen Institutes für Bautechnik für die Vorfertigung massiver, geschosshoher Außen- und Innenwandtafeln geeignet. Damit empfehlen sich vorgefertigte KLB-Wandtafeln für den Einsatz in massiven Fertighäusern.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: Sanha GmbH & Co. KG

Fundierte Unterstützung, wenn es mal eng wird – das leistet der Planungsservice von Sanha. Dabei kann seit Beginn des Jahres die Software Plancal Nova eingesetzt werden.

Quelle: SANHA GmbH & Co. KG

Bildquelle: GEZE GmbH

Der neue Anbau des Rigshospitalet in Kopenhagen soll die Genesung der Patientinnen und Patienten fördern und gleichzeitig die Effizienz und Funktionalität des Krankenhauses optimieren. GEZE Türsysteme tragen zu diesem Ziel bei, indem sie nicht nur eine moderne, sondern auch hygienische Umgebung fördern.

Quelle: GEZE GmbH

Bildquelle: Remmers, Löningen

Wie schon in den Vorjahren bot das Ausbildungskonzept von Remmers dem beruflichen Nachwuchs u.a. die Möglichkeit, an konkreten Projekten zu lernen. Außerdem nutzten die drei „Überflieger“ die Gelegenheit, ihre Ausbildung aufgrund ihrer Qualifikation um sechs Monate zu verkürzen.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Schnabl Stecktechnik

Durch die einfache Art des Anbringens - bohren, stecken, fertig – wird nur eine Bohrmaschine mit einem 6 mm Bohrer benötigt. Gleichzeitig wird weniger Arbeitsmaterial als bei anderen Methoden benötigt. Lediglich das jeweilige Steckelement wird eingebaut.

Quelle: Schnabl Stecktechnik GmbH

Bildquelle: Caparol Farben

Eine neue „Suchmaschine für Kreativtechniken“ zeigt dekorative Oberflächen: Der Oberflächenfinder von Caparol zeigt die ganze Auswahl an dekorativen Oberflächen auf einen Blick und macht es leicht, die passende Kreativtechnik zu finden.

Quelle: Caparol

Bildquelle: Remmers, Löningen

Remmers hat für die sichere Abdichtung von Abwasser- sowie von Jauche-, Gülle- und Silagesickersaftanlagen (JGS) ein neues High-Tech-Produkt entwickelt. IR PUR 2K WW ist einfach anzuwenden und weist eine außerordentlich hohe Beständigkeit bei den beschriebenen Belastungen auf.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Unipor, München

Mit ihrer neuen Verarbeitungs-App liefert die Unipor-Gruppe (München) praxisorientierte Tipps für die Errichtung eines Ziegelhauses. Grafiken, Fotos und 3D-Animationen beantworten Handwerkern dabei die wichtigsten Fragen zur Verarbeitung von Unipor-Mauerziegeln sowie -Systemprodukten.

Quelle: UNIPOR Ziegel Gruppe