Außenbereich

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Silent Gliss

Silent Gliss hat neue Rollo-Blenden (Fascias) sowie eine Rollo-Box auf den Markt gebracht. Dank des  reduzierten Designs in Schwarz oder Weiss passen sie in jedes Wohn- und Arbeitsumfeld. Sowohl Rollo-Blenden als auch Rollo-Box sind ab sofort erhältlich.

Quelle: Silent Gliss GmbH

Bildquelle: Schüco

Schüco mit der Sälzer GmbH bieten Hochsicherheitsmodule mit bewährter Schüco Funktionalität. Eines der ersten gemeinsamen Projekte ist die Weiterentwicklung der Pfosten-Riegel-Fassade FWS 50/60 aus Aluminium zur neuen Sicherheitsfassade S1es-50, S1es-60 oder als Semi-SG Varianten mit horizontaler und vertikaler Betonung.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Dörken

Die Begrünung des Grunwaldzki-Platzes, unter dem sich eine Tief­garage befindet, war ein wichtiger Aspekt beim Neubau des Gdynia Film Zentrums in Gdingen. Dabei waren Probleme mit Hangwasser durch den benachbarten Stadt­hügel zu berücksichtigen. Eine leistungsfähige Schutz- und Drän­bahn mit zusätzlicher Wasser­spei­cher­funk­tion löste die­se Probleme und brachte die Be­pflan­zung auch durch heiße Sommer.

Quelle: Dörken GmbH & Co. KG.

Bildquelle: Schüco

Die Freiformfassade Schüco Grid2Shell ist eine freitragende Aluminium-Glas-Konstruktion für dreidimensional geformte Dach- und Fassadenkonstruktionen. Zusammen mit dem Schüco Joint Venture Nesuchije Systems aus Novosibirsk hat Schüco eine Fassade entwickelt, die maximale Gestaltungsfreiheit bietet - ganz ohne Stahlunterkonstruktionen und Schweißverbindungen.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Schüco

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Großstädten - mit steigender Tendenz. Durch die dichte Bebauung der Städte mit ihren zahlreichen versiegelten Flächen sind Grünflächen und Pflanzen oftmals Mangelware. Um dem entgegen zu wirken, hat Schüco die begrünte Aluminium-Fassade Schüco AF UDC 80 Green Façade entwickelt.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: KANN

Zeitlos und elegant fügt sich die neue Vios-Mauer in das gleichnamige Gestaltungssystem ein. Die Anwendungsmöglichkeiten der geradlinigen Mauer sind vielfältig und passen sich dem individuellen Projekt rund um das private Grundstück an

Quelle: Kann GmbH Baustoffwerke

Bildquelle: Dörken

Beim Erweiterungsbau auf einem Schulcampus im 12. Wiener Bezirk kam hinter einer Metallfassade eine farbige Fassaden­bahn zum Einsatz. Deren leuchtender Blauton verleiht der Lochblechstruktur räumliche Tiefe und erzeugt - je nach Licht­ver­hältnissen - wechselnde optische Effekte.

Quelle: Dörken GmbH & Co. KG.

Bildquelle: TS-Aluminium-Profilsysteme

Auf steigende Ansprüche im grünen Wohnzimmer reagiert TS-Aluminium mit dem zweiteiligen Kabelkanal: Mit ihm können elektrische Leitungen sicher und unauffällig im Terrassendach, Sommer- oder Wintergarten verlegt werden. Über eine praktische Revisionsklappe bleibt der Kanal einfach zugänglich.

Quelle: TS-Aluminium-Profilsysteme GmbH & Co. KG

Bildquelle: HD Wahl

Feuerrot strahlen die Fassaden des neuen, zentralen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum CNIS durch die Oberflächenbehandlung der Fassadenbleche und –profile mit dem Farbeloxal Sandalor®, gefertigt von HD Wahl. Der Entwurf für das Gebäude stammt  vom Hamburger Architekturbüro Böge Lindner K2 Architekten Partnerschaft.

Quelle: HD Wahl GmbH

Bildquelle: CEMEX

Mit Insularis® lassen sich tragende und zugleich wärmedämmende Bauteile in nur einem Arbeitsgang herstellen. Dies ohne Abstriche bei Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit. Der betontechnologisch innovative Baustoff von CEMEX steht für energieeffizienten, multifunktionalen Leichtbau und schont wertvolle Ressourcen.

Quelle: CEMEX Deutschland AG