Wettbewerbe

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: CEMEX / Armin Okulla

Vor den kritischen Augen der Auditoren schnitten vier CEMEX-Betriebe in Berlin und Brandenburg bei der aktuellen Prüfung noch besser ab: Die Transportbetonwerke führen jetzt das Zertifikat für eine nachhaltige Betonindustrie des Concrete Sustainability Council in Gold.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bildquelle: SDE 21/22

Vom 10.-26. Juni findet der bedeutendste universitäre Architektur-Wettbewerb der Welt in Wuppertal statt. 18 Studierenden-Teams aus elf Ländern bauen auf dem Solar Campus 18 voll funktionierende Häuser, die Klimaschutz und anspruchsvolle Architektur miteinander kombinieren. Und hier ist die Jury.

Quelle: Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Bildquelle: Remmers, Löningen

Wie in den Vorjahren, so zählt die Remmers Gruppe AG auch 2022 zu den besten unter Deutschlands Betrieben und darf sich „TOP nationaler Arbeitgeber 2022“ nennen. Grundlage der Auszeichnung ist eine unabhängige Datenerhebung der Zeitschrift Focus-Business in Kooperation mit dem Recherche-Institut FactField unter mehr als 38.000 Unternehmen.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: SDE 21/22

Beim Solar Decathlon für nachhaltige Städte vom 10.-26. Juni 2022 in Wuppertal präsentieren 18 internationale Hochschulteams ihre Visionen für klimafreundliches Bauen und Wohnen. In Kooperation mit Praxispartner*innen werden elf Sonderpreise verliehen.

Quelle: Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Bildquelle: Yourfirm

Die Online-Jobbörse „yourfirm.de“ zeichnet den Farbenhersteller Südwest aus Böhl-Iggelheim jetzt erneut als „Top-Arbeitgeber im Mittelstand" aus – bereits zum dritten Mal in Folge.

Quelle: SÜDWEST Lacke + Farben GmbH & Co. KG

Bildquelle: CEMEX

Bis zum 30. April 2022 können Beiträge zum internationalen Förderpreis Beton Central Europe eingereicht werden. CEMEX richtet den Wettbewerb aus, um innovative Lösungen zu identifizieren, die die Entwicklungen in der Betontechnologie und der Bauindustrie voranbringen können.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

Bild: Jelca Kollatsch / Demografieagentur

Hanno nimmt die Zukunft selbst in die Hand – und meistert die Herausforderungen von Digitalisierung und Demografie. Dafür erhielt der Dicht- und Dämmexperte nun das Zertifikat „Zukunftsfest“ vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium.

Quelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Bildquelle: Heinze GmbH

Im Rahmen der elften Architects‘ Darling-Umfrage, stellten sich wieder Hersteller der Bauindustrie dem Urteil von rund 1.800 Architekt*innen und Planer*innen. Mit einem Award in Gold und einem in Silber zählt auch KS-Original zu den „Lieblingen der Baubranche“.

Quelle: KS-ORIGINAL GMBH

Bildquelle: Heinze GmbH, Marcus Jacobs

Die „Ecosphere“-Spritzdämmung von Maxit erhielt den „Architects‘ Darling Award“ in der Kategorie „Beste Produktinnovation – Ausbau“. Die Kombination aus wärmedämmenden Mikro-Hohlglaskugeln und Hochleistungsmörtel überzeugte. Im letzten Jahr waren die Entwickler der spritzbaren Innen- und Außendämmung sogar für den „Deutschen Zukunftspreis“ des Bundespräsidenten nominiert.

Quelle: maxit Gruppe

Bildquelle: GEZE

GEZE hat beim Architects‘ Darling Gold in der Kategorie Sicherheitstechnik/Zutrittskontrolle und Silber für seine Automatiktüren erhalten. In diesem Jahr haben sich wieder über 1.800 Architekten und Planer an der Abstimmung beteiligt. Die Auszeichnung zeigt die Kompetenz, welche die wichtigsten Entscheidungsträger im Baubereich in GEZE sehen.

Quelle: GEZE GmbH