Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: ERLUS

Seit Oktober 2020 gehört die ERLUS AG zum bundesweiten Netzwerk für Holzbau, „81fünf“. Die „81fünf“ unterstützt und begleitet mittelständische Zimmereibetriebe, Holzbauunternehmer sowie dem handwerklichen Holzbau verbundene Architekten und Planer auf betriebswirtschaftlicher, technischer und organisatorischer Ebene sowie im individuellen Vertrieb und Marketing.

Quelle: ERLUS Aktiengesellschaft

Bildquelle: GLASTEC Rosenheim

Innenwände in Leichtbaukonstruktion ohne tragende Funktion lassen Spielraum für Individualität. Passende Festverglasungen wie Oberlichter oder Durchblickfenster optimieren dabei die Lichtverhältnisse – in der Regel in rechtwinkliger Geometrie. Doch es geht auch anders, z.B. mit schräger, wandbündiger Trockenbauverglasung aus vorgefertigten Glaselementen.

Quelle: GLASTEC Rosenheim GmbH

Bildquelle: Christian Eblenkamp

Das Schüco Textilfassadensystem FACID mit ausgereifter Systemtechnik bietet funktionale Gestaltungsfreiheit mit praktischen Vorteilen. Die Fassade lässt sich auf verschiedensten Untergründen adaptieren und formen. Ein Beispiel dafür ist das neue Parkhaus auf dem Schüco Campus in Bielefeld.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Matthew Churchill Production Ltd.

Als Veranstaltungsort für das 50-jährige Jubiläum der Apollo 11 Mission zum Mond dient ein mobiles Theaterzelt, entworfen von der Architektin Teresa Hoskyns, das bereits von außen einen eindrucksvollen Rahmen schafft. Mit seiner beachtlichen Größe für 1.600 Besucher wurde der „Lunar Dome“ als fliegender Bau konzipiert.

Quelle: formTL ingenieure für tragwerk und leichtbau gmbh

Bildquelle: ATLAS

Vorbeugen ist besser als „Rücken haben“. Deshalb integrierten die ATLAS Ingenieure den Fahrersitz Actimo Evolution von Grammer für Bagger in den 1604 ZW, ein Bagger der 21-Tonnen- Klasse, und in den 1404 ZW, ein Modell der 19-Tonnen-Klasse.

Quelle: ATLAS GmbH

Bildquelle: Blanke

Schnelle Antwort auf viele Fachfragen: Nach einer kostenfreien Registrierung sind auf dem neuen BLANKE ONLINE CAMPUS informative Spots zu den Bereichen Abdichtungssysteme, Flächenheiz- und -kühlsysteme, Bodensysteme sowie Entwässerungssysteme sofort verfügbar.

Quelle: Blanke Systems GmbH & Co. KG

Bildquelle: Remmers, Löningen/ Sven Creutzmann

Clean Galena ist eine äußerst untergrundschonende und zugleich emissionsfreie Reinigungsspachtelmasse für Fassaden, die vor allem für historisch wertvolle Untergründe und Bauteile unter Denkmalschutz eingesetzt wird. Zurück bleibt eine saubere und von Schwermetallverbindungen befreite Fassadenoberfläche.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: Roto

Antivirale und UV-beständige Beschichtung wird mit der Abkürzung „Roto AVT“ für „Antiviral Technology“ ist nachweislich breitenwirksam gegen Viren, Bakterien und Pilze, die an einem Griff anhaften könnten. „Roto AVT“ macht sie inaktiv und damit ungefährlich. Das Risiko einer Schmierinfektion und neuer Infektionsketten wird so deutlich reduziert.

Quelle: Roto Frank AG

Bildquelle: PERI GmbH

Im nordrheinwestfälischen Beckum errichtet die PERI GmbH aus Weißenhorn Deutschlands erstes Wohnhaus im 3D-Betondruck. Beheizt, gekühlt und belüftet wird es nach seiner Fertigstellung von der hocheffizienten Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-S und dem automatischen Wohnungslüftungssystem Vitovent 300-W.

Quelle: Viessmann Werke GmbH & Co

Bildquelle: Björn Martenson

Fünfköpfige Fachjury hat gewählt: Die Gewinner des zwölften Velux Architekten-Wettbewerbs stehen fest. Über den ersten Platz kann sich der Aachener Björn Martenson mit seinem Projekt ‚Ein Dachraum‘ freuen.

Quelle: VELUX Deutschland GmbH